www.brunhild-krueger.de -  Startseite  » EINMISCHUNGEN (EMI)  »  LOSE GEDANKEN 2019
banner emi - EINMISCHUNGEN

LOSE GEDANKEN 2019

(mein Blog zu aktuellen Tatsachen, Ereignissen und Meinungen)


Meine "losen Gedanken" sind Kommentare zu ausgewählten Tatsachen, aktuellen Ereignissen und deren Interpretationen in Nachrichten, Zeitungen usw.
Mit einem anderen als dem üblichen Blickwinkel gesehen, wird manche Absurdität sichtbar - hoffe ich.

Immer besteht ein Bezug zu einem Text  in einem der anderen Themen dieser Website, ohne dass ich in jedem Fall darauf verweise.

  Wird das Jahr 2019 wieder ein "Wendejahr"?

01.02.2019 Noch eine Sau: Kohleausstieg und Arbeitskräfte
30.01.2019 Die Sau wird durchs Dorf gejagt: Tempolimit und Freiheit
Neujahr 2019 Das Chaos als Normalzustand?





01.02.2019

Noch eine Sau: Kohleausstieg und Arbeitskräfte

Ich war vor ein paar Jahren traurig zu lesen, dass die Molkerei in Bad Bibra schließen würde. Deren Käse hatte sehr gut geschmeckt, meine Freundin arbeitete in dem Betrieb, auch noch als Rentnerin, zum Spaß und zur Aushilfe. Wie eine Familie waren sie.
Doch die Hauptsorge war, was nun aus den Familien der 150 Mitarbeiter werden sollte, die nun gnadenlos in die Arbeitslosigkeit fallen würden? Nichts davon! Meine Freundin erzählte, dass alle, die nich in den Ruhestand gingen, schnell wieder Arbeit in den umliegenden Orten gefunden hatten.

Und nun will man uns erzählen, die Kohlekraftwerke müssen wegen der Arbeitskräfte erhalten werden? Die letzten sollen erst in 20 Jahren vom Netz gehen?
Wenn die Pech haben, sind sie ihre Arbeitskräfte schon vorher los.
Denn die Leute werden nicht so blöd sein, noch lange zu warten. Wer immer kann - und das wird die Mehrzahl sein, ganz sicher - sucht sich doch bis dahin einen anderen Job. Wetten, dass? Bei DEM Fachkräftemangel?
(Dieser Text entstand angeregt von einem Leserbrief in der MZ vor ein paar Tagen, in dem der Schreiber darauf verwies, dass diese Arbeitskräfte doch überwiegend hochqualifizierte Anlagenfahrer usw. sind.)

 
30.01.2019

Die Sau wird durchs Dorf gejagt:
Tempolimit und Freiheit

Ja, das ist ein großes, ein wichtiges, ein geradezu strategisches Thema:
Die Begrenzung der Geschwindigkeit auf Autobahnen, sozusagen die "Obergrenze" für Raser. Seitenlange Meinungsäußerungen füllen die MZQuelle , Journalisten streiten über pro und kontra. Die viel gerühmte "Freiheit" der Deutschen steht auf dem Spiel.
Hat schon jemand daran gedacht, dass im gerade hereinbrechenden Zeitalter des autonomen Fahrens gar kein Tempolimit mehr benötigt wird? Die Fahrgeschwindigkeiten machen dann die Autos untereinander aus. Ist die Autobahn frei, kann das Auto gern 200 km / h fahren. Aber "frei" sind die Passagiere dann nicht mehr. Die haben gar keinen Einfluss darauf.
Das indiviuelle Fahren wird dann wahrscheinlich nur noch auf bestimmten Strecken möglich sein. Und das werden NICHT DIE AUTOBAHNEN sein, sondern sozusagen ein paar "Auto-Selbst-Fahrer-Reservate".

 
Neujahr 2019

Das Chaos als Normalzustand?

Brexit, Fake News, Polarisierungen, zunehmende Gewalt, ungebremster Klimawandel, egoistischer Nationalismus,  die schlimme Not der Kinder in vielen Ländern - kann die Welt noch tiefer fallen?
Oder "fängt sie sich wieder" in diesem Jahr, vollzieht sie endlich die Wende zu Vernunft, Freundlichkeit, Gewaltfreiheit, Respekt, Sanftheit, Hilfe für die in Not geratenen Menschen, Völker und Regionen?  Was für ein Jahr liegt vor uns? Was machen wir aus diesem Jahr? Ich hoffe, ein gutes Jahr.

Nächstenliebe  ist das Gebot der Zeit!

 

Seitenversion: neu für 2019 am 22.02.2019,
                        die alten "losen Gedanken" aus dem Jahr 2018 gibt es hier: LOSE GEDANKEN 2018

URL: www.brunhild-krueger.de/emi/emi1-losegedanken/emi10_losegedanken.html

Bearbeitungsnotizen:
neu 22.02.2019 für 2019

AKTTEXT:
22.02.2019: Die alten Dateien "LOSE GEDANKEN" früherer Jahre archivieren, hier in der Navigation dann nur noch ein Link aufs Archiv setzen