www.brunhild-krueger.de -  Startseite  » FREUDE AM ERKENNEN (FAE)  »  SPRACHE UND KOMMUNIKATION
banner fae - FREUDE AM ERKENNEN

SPRACHE ALS MITTEL ZUR KOMMUNIKATION


                                              Seite in Arbeit
Zur Konzeption dieses Themas - Stand 22.02.2019
Ursprünglich war das Thema "SPRACHE" konzeptionell nur im Rahmen dieses Hauptthemas geplant. Doch dann hatte ich parallel hierzu das "KLATSCHWEIB" erfunden, das sich vorwiegend auf Sprachschludereien stürzte, Dummquatschern "aufs Maul schaute" und natürlich spottete, wo es nur ging.
Mit der Überarbeitung des Gesamtkonzepts für alle meine Websites und deren Zusammenlegung wurde dann aus dem KLATSCHWEIB das Thema SPRACHLIEBE, das sich wesentlich umfangreicher der praktischen Seite der Sprache widmet.
Die Frage, ob es daher überhaupt noch ein Thema "SPRACHE" innerhalb der FREUDE AM ERKENNEN  bedarf, hat sich nun dahingehend  entschieden, dass hier die eher theoretisch-philosophische Fragen behandelt werden sollen. Dabei wird es im weitesten Sinne um das Phänomen der "Vergegenständlichung von Gedanken", um Begriffe wie Kommunikation, Information und Nachricht, aber auch um Methoden der Beeinflussung mittels Sprache (Propaganda, Manipulation  usw.) gehen.

(siehe auch das Hauptthema SPRACHLIEBE, in dem es um praktische Fragen der Sprache geht)



Seitenversion: akt 22.02.2019
URL:   www.brunhild-krueger.de/fae/fae5-sprache/fae50_sprache.html

Bearbeitungsnotizen:
akt. 22.02.2019
erste konzeptionelle Gedanken zum 01.03.2017, in Arbeit

AKTTEXT
ACHTUNG - Abgleich mit SPRACHLIEBE bezüglich der "Symbolsprache" (Bildsprache, Zeichensprache, ...)
weitere Gedanken:
Information und Leben,
Informationsspeicherung als Phänomen,
Definition "Information" - ist sie ausreichend?